Auf das Ergebnis kommt es an ...

Als Geschäftsführer sind Sie für den Erfolg des von Ihnen geleiteten Unternehmens verantwortlich. Die kaufmännischen Pflichten haben Sie dabei stets im Blick. Als Vorstand der von Ihnen geführten Aktiengesellschaft haben Sie die Anforderungen aufgrund der Corporate Governance in sämtlichen Unternehmensbereichen umgesetzt.

Nutzen Sie die Erfüllung gesetzlicher Pflichten, um den Erfolg Ihres Unternehmens darzustellen. Mit der zeitnahen Einreichung des Prüfungsberichtes bei Ihrer Hausbank können Sie die Bonitätsbeurteilung Ihres Unternehmens positiv beeinflussen.

Wir führen für Sie gesetzliche und freiwillige Abschlussprüfungen durch. Des Weiteren sind wir im Bereich von Sonder- und Auftragsprüfungen tätig. Das Ergebnis unserer Prüfung spiegelt sich im Prüfungsbericht und im Bestätigungsvermerk wider. Wir sagen klar und deutlich, ob unsere Prüfung zu Einwendungen geführt hat.

Wir verfügen in unserem Leistungsspektrum Wirtschaftsprüfung über eingehende Erfahrung in der Prüfung von Unternehmen sämtlicher Branchen und Größenklassen.

wirtschaftsprüfung

Handelsgesetzbuch

§ 316 Pflicht zur Prüfung

Der Jahresabschluss und der Lagebericht von Kapitalgesellschaften, die nicht kleine im Sinne des
§ 267 (1) sind, sind durch einen Abschlussprüfer
zu prüfen.

Hat keine Prüfung stattgefunden, so kann der Jahresabschluss nicht festgestellt werden .